MFC Burgfalke e.V. Heimbach-Düren

Willkommen auf den Seiten des MFC Burgfalke e.V.

Auf diesen Seiten erfahren Sie Wissenswertes rund um unseren Verein sowie den Modellflug.

Viel Spaß beim Schauen und Träumen auf diesen Seiten des Modellflugsports,

eines der traumhaftesten Hobbies der Welt.... 

 


Aktuell                                                                                                                

- Frühjahrsputz  oder besser gesagt Beseitigung der Hüttenreste  (weitere Infos intern)

   jetzt am  Samstag  Start 10Uhr

 


Vereinshütte abgebrandt

Die auf unserem Vereinsgelände befindliche Hütte ist in der Nacht von Freitag, den 24.03. auf Samstag den 25.03. vollständig nieder gebrannt. Gegen 02:30Uhr wurde die Feuerwehr und Polizei über den Brand informiert. Die hinzu kommenden Feuerwehren konnten die in Flammen stehende Hütte nur noch kontrolliert abbrennen lassen.

Da sich unsere schönen, gesamten Sitzgarnituren noch im Winterquartier befanden, heißt, die neuen Garnituren in der Hütte, die älteren im Anbau, sind die alle mit verbrannt. Die Gesamtschadenshöhe geht in die zig Tausende. Es ist nichts mehr übrig geblieben. Und dies gerade zum Beginn unserer Flugsaison.

Die Brandermittlung der Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus.
Von daher werden Zeugen, die verdächtige Beobachtungen von Personen oder Fahrzeugen im Umfeld der „Baadewaldstraße“ gemacht haben,
um Hinweise unter Telefon 02421/949-6425 an die Polizei gebeten.

 

POL-DN: Brandschaden an Vereinsheim

Heimbach/Nideggen (ots) - Das in der Gemarkung zwischen Nideggen-Berg und Heimbach an der "Baadewaldstraße" liegende Klubhaus eines Modellflugvereins brannte in der Nacht zum Samstag nieder.

Gegen 02:30 Uhr hatten Hinweisgeber einen Feuerschein auf dem weit abseits der Ortslage Berg entfernt liegenden Areal an der Kreisstraße 48 (In der Baade) bemerkt.

Die hinzu kommende Feuerwehr konnte das in Brand geratene Holzhäuschen allerdings nur noch kontrolliert abbrennen lassen. Es ist davon auszugehen, dass die Gesamtschadenshöhe mehrere tausend Euro beträgt.

Derzeit ist die Ursache des Feuers noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und kann aktuell auch Brandstiftung als Ursache nicht ausschließen. Von daher werden Zeugen, die verdächtige Beobachtungen von Personen oder Fahrzeugen im Umfeld der "Baadewaldstraße" gemacht haben, um Hinweisgabe unter Telefon 02421/949-0 an die Polizei gebeten.

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren
Pressestelle
Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199 

 

Bilder

 

  

 

 

 

 


 

 


 

Kleine „Flugmodellbauer“ ganz groß!
 

Inspiriert durch unser Auftreten beim Heimbacher Stadtfest, insbesondere ging es hier um die Bastelaktion für Kinder, wandte sich der Kindergarten Hasenfeld an uns, ob so etwas nicht für die Vorschulkinder durchgeführt werden könnte? Gerne haben wir dem zugestimmt und an einem Vormittag im Oktober die Vorschulkinder in Hasenfeld besucht. 

Im Gepäck unser kleines Flugmodell „Piccolino“, welches 10 Kinder unter der fachlichen Anleitung von Karl-Heinz Bode sowie Marja und Walter Schöller zusammenbauen sollten. Voller Erwartung und mit großem Tatendrang ging`s ans Werk. Es war schon bewundernswert, wie ruhig und interessiert die Kindern den Bauanweisungen folgten.

 

Hier und da musste mal etwas nachgeholfen werden aber alles in allem haben die Kinder die kleinen Flugmodelle selbstständig zusammen gebastelt. Eine Bemalung zum Abschluss durfte natürlich nicht fehlen.
Stolz präsentierten die Kinder dann Ihre Flugmodelle und alle waren begeistert. Die Flugerprobung fand später mit der Betreuerin der Kinder statt. Es war für uns seitens des MFC Burgfalke e.V. Heimbach-Düren das erste Mal, dass wir mit Vorschulkindern „Flugmodellbau“ durchgeführt haben. Unser Resümee: es hat sehr viel Spaß gemacht und somit stehen wir gerne hierfür wieder zur Verfügung.

 


Weiter Bilder unter :

https://www.dropbox.com/sh/9vv4pwmrl1u3xi5/AAD_FBTqc24sEkLTKCebDvgMa?dl=0

 


Regionale Jugendmeisterschaften des DMFV 2015   >> Freiflugwettbewerb <<

 

Bei super tollem Wetter und einmal wieder sehr viel Wind gab es eine spannende Veranstaltung.
Hier schon einmal der linke zur DMFV Homepage wo die Ergebnisse zu sehen sind

http://dmfv.aero/jugend/ergebnisse-jugendmeisterschaften-nrw-i/

  

 

Weitere Bilder :

https://www.dropbox.com/sh/wr762wpdnp0mb4f/AAAhSC9chPYQNgEnYy59RKFFa?dl=0

 


Bericht zu den Ferienspiele 2015 (siehe Jugendgruppe)

 

 

 


 

MFC Burgfalke e.V. Heimbach-Düren nach den Kriterien des
Sport-Audit Luftsport erfolgreich zertifiziert

Zertifikat auf der DMFV-Jahreshauptversammlung in Berlin übergeben

 Unter dem Motto „Umweltschutz im Luftsport“ hat der MFC Burgfalke e.V. Heimbach-Düren am 19. März 2012 die Checkstufe I des Sport-Audit Luftsport erfolgreich absolviert. Auf der Jahreshauptversammlung des Deutschen-Modellflieger-Verbandes in Berlin wurde dieser Erfolg mit der Zertifikatübergabe geehrt.

 Walter Schöller, 1. Vorsitzender des MFC Burgfalke e.V. Heimbach-Düren: „Ich bin froh darüber, dass es unserem Verein mit der nunmehr erfolgreichen Zeritifizierung gelungen ist, den positiven Beitrag der Luftsportler für die Ziele des Umweltschutzes zu dokumentieren. Insofern begrüßen wir diese Initaitive des Deutschen Modellflieger Verbandes e.V. (DMFV) und des Deutschen Aero Clubs e.V. (DAeC) ganz außerordentlich, dieses für die weitere Förderung unserer Sportart umzusetzen.“ 

Zertifikatsübergabe

Am 24. März 2012 erhielt der MFC Burgfalke e.V. Heimbach-Düren im Rahmen der Jahreshauptversammlung in Berlin anläßlich des 40-jährigen Verbandsjubiläums sein Zertifikat für das Sport-Audit Luftsport. Der Präsident des DMFV Hans Schwägerl übergaben zusammen mit Ulli Grube und Bernd Wilke die Urkunde sowie eine Fahne für das erfolgreiche Bestehen der Basischeckstufe I.

 

Mit dem Sport-Audit Luftsport nutzt der MFC Burgfalke e.V. Heimbach-Düren ein hilfreiches Instrument, sich über die direkten und indirekten Auswirkungen des Sportbetriebs auf die Umwelt bewusst zu werden. In einem zweiten Schritt werden dann kontinuierliche Verbesserungspotenziale im Luftsportverein aufgespürt und im Sinne einer nachhaltigen und positiven Umweltentwicklung umgesetzt. Nicht zuletzt durch veränderte rechtliche Rahmenbedingungen wachsen die Anforderungen an die Luftsportvereine, ihren Beitrag zu einem am Ergebnis orientierten Umweltschutz zu betreiben. Eigens geschulte und ausgebildete Auditoren beider Verbände unterstützen bundesweit die teilnehmenden Vereine und deren Ansprechpartner vor Ort mit ihrer Fachexpertise.

 

Das Sport-Audit Luftsport ist ein Gemeinschaftsprojekt des DMFV e.V. und des DAeC e.V., bis Februar 2012 gefördert durch das Umweltbundesamt aus Mitteln des Umweltbundesministeriums. Mehr Informationen gibt es auf der projekteigen Homepage unter www.sport-audit-luftsport.de.